s

Weinpräsente von Schäfer-Fröhlich

Weinpräsente vom Weingut Schäfer-Fröhlich

Visionär oder Perfektionist sind Worte, die oft in Verbindung mit Tim Fröhlich, dem Chef des Weinguts Schäfer-Fröhlich, fallen. Schließlich hat es Tim Fröhlich geschafft, die Weine, die er und seine Vorfahren seit dem Jahr 1800 in Bockenau an der Nahe anbauen, zu internationalen Ehren zu führen. 16 Hektar umfasst die Spielwiese des „Winzer des Jahres“ 2010. Darauf baut er mit Unterstützung seiner Familie hauptsächlich Riesling an. Und der ist bereits mehrfach ausgezeichnet – ideale Voraussetzungen für edle Weinpräsente also.

Weinpräsente in Perfektion dank Mutter Natur

Mit seinem Erfolgsgeheimnis geht der Weinbauer sehr offenherzig um. Die Handlese, bei der nur die besten Trauben ausgewählt werden, eine noch genauere Nachselektion der Ernte und die nötige Geduld bei allen Arbeiten, das mache die Spitzenqualität aus. Warum gelingt es dann nicht jedem, solch edle Tropfen wie die Weinpräsente vom Weingut Schäfer-Fröhlich zu erzeugen? Vielleicht hat Mutter Natur hier ein wenig ihre helfende Hand mit im Spiel. Sie ist es nämlich, die die unterschiedlichen Gesteinsböden, also das Fundament für die unverwechselbaren, mineralischen Weine zur Verfügung stellt.

Der Weinliebhaber, dem Sie unsere Weinpräsente aus dem Hause Schäfer-Fröhlich überreichen, wird es sofort herausschmecken. Der einzigartige Riesling mit der sympathisch bescheidenen Bezeichnung „Gutswein“ spiegelt quasi das Wesen des Weinguts wieder, über das Sie noch viel mehr unter www.weingut-schaefer-froehlich.de erfahren. Schäfer-Fröhlich steht für Weinpräsente mit kernig, präziser, eindrucksvoller Note, die sich als Gastgeschenk ebenso anbieten, wie als schöne Geburtstagsüberraschung.