s

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für den Versandhandel über die Webseite von Hejvin, nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§1  Allgemeines

(1)  Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2)  Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer i. S. d. Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Kunden i. S. d. Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

(3)  Individuelle Vertragsabreden haben Vorrang vor diesen AGB.

§2  Vertragsschluss

(1)  Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unsere Webseite.

(2)  Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Sven Montanus
Hejvin
Schanzenstr. 18a
82544 Egling

zustande.

(3)  Die Präsentation der Waren auf unserer Webseite stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Kunden, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Kunde ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

(4)  Bei Eingang Ihrer Bestellung gelten folgende Regelungen: Als Kunde geben Sie ein bindendes Vertragsangebot ab, indem Sie die auf unserer Webseite vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchlaufen. Wir bestätigen den Eingang Ihrer Bestellung unmittelbar durch eine E-Mail. Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an.

(5)  Sie können unsere AGB jederzeit auf dieser Webseite einsehen. Sie können dieses Dokument ferner ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktion Ihres Browsers nutzen. Die Daten Ihrer Bestellung können Sie einfach archivieren, indem Sie die auf der letzten Seite des Bestellablaufs auf unserer Webseite zusammengefassten Daten mit Hilfe der Funktionen Ihres Browsers speichern oder Sie warten die Bestellbestätigung ab, die wir Ihnen zusätzlich per E-Mail nach Abschluss Ihrer Bestellung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zukommen lassen. Diese Bestellbestätigung enthält noch einmal die Daten Ihrer Bestellung und lässt sich leicht ausdrucken bzw. mit Ihrem E-Mail-Programm abspeichern.

(6)  Entsprechend dem Jugendschutzgesetz liefern wir alkoholische Getränke nur an Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr. Unsere Verpackung ist durch ein Weinflaschensymbol gekennzeichnet und unsere Lieferanten und Dienstleister sind angewiesen, Waren an volljährige Personen zu übergeben.

§3  Bezahlung

(1)  Der angegebene Kaufpreis ist bindend. In dem auf unserer Webseite angegebenen Kaufpreis ist die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Wir versenden innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Abweichende Versandkosten werden ggf. auf der jeweiligen Produktseite auf unserer Webseite angezeigt. Kosten für Verpackung sind im Kaufpreis bereits enthalten.

(2)  Als Zahlungsmethoden stehen Ihnen die im Bestellvorgang angegeben Zahlungswege zur Verfügung. Wir bieten Ihnen die folgenden Zahlungsarten an: Sofortüberweisung, Visa, MasterCard, PayPal und Rechnungskauf. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.

(3)  Bei Kauf auf Rechnung ist die Gesamtsumme durch den Kunden innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum auf das in der Rechnung genannte Bankkonto zu überweisen.

§4  Versand

(1)  Der Versand erfolgt, sofern nicht anders angegeben, per DHL innerhalb Deutschlands an die von Ihnen angegeben Lieferadresse. Die Lieferung der Ware erfolgt zu den oben genannten Konditionen.

(2)  Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig. Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 1-3 Werktagen nach unserer Bestellbestätigung oder zu Ihrem Wunschtermin. Sollte Ihr Wunschtermin auf einen Sonn- oder Feiertag fallen, erfolgt die Zustellung an einem Werktag vor oder nach Ihrem Wunschtermin. Wir bemühen uns stets, Bestellungen mit Wunschterminen im Rahmen der mit DHL möglichen Zustellprozesse an dem von Ihnen angegebenen Wunschtag zuzustellen. Wir behalten uns jedoch eine Toleranz von 1-3 Werktagen vor.

(3)  Wir versichern Ihnen, dass sowohl unsere Lieferanten und Dienstleister als auch wir alles daransetzen, dass die bestellte Ware gemäß unserer Zusagen pünktlich bei Ihnen oder dem von Ihnen genannten Empfänger ankommen. Ausnahmen umfassen die Verzögerung der Paketzustellung aufgrund höherer Gewalt (insbesondere Sturmschaden, Schneechaos und Überschwemmungen), behördliche Eingriffe oder Arbeitskämpfe und führen zu einer entsprechenden Verlängerung der zugesagten Lieferzeiten. Der höheren Gewalt stehen gleich Behinderungen, die nicht von uns schuldhaft herbeigeführt worden sind. Dem Käufer werden Beginn und Ende derartiger Hindernisse mitgeteilt. Besteht das Leistungshindernis in den vorgenannten Fällen länger als vier Wochen, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Schadensersatz, bestehen in diesem Fall nicht.

(4)  Wir sind nur zur Lieferung aus unserem Warenvorrat und der von uns bei unseren Lieferanten bestellten Warenlieferung verpflichtet. Die Verpflichtung unsererseits zur Lieferung entfällt, wenn wir von unseren Lieferanten nicht richtig und rechtzeitig beliefert werden sowie die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir eine eventuelle Vorauszahlung unverzüglich erstatten.

§5  Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§6  Widerrufsbelehrung

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

(1)  Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Sven Montanus, Hejvin, Schanzenstr. 18a, 82544 Egling, service@hejvin.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das folgende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Machen Sie von der Möglichkeit Gebrauch, uns Ihren Widerruf per E-Mail zu übermitteln, so werden wir Ihnen unverzüglich eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs per E-Mail zukommen lassen.

(2)  Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Diese Rückzahlung leisten wir per Banküberweisung auf ein von Ihnen zu benennendes deutsches Bankkonto, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit und Eigenschaften der Ware nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

(3)  Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es per E-Mail oder auf einem anderen, von Ihnen gewählten Weg zurück an: Sven Montanus, Hejvin, Schanzenstr. 18a, 82544 Egling, service@hejvin.com.

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

  • Bestellt am / erhalten am (*)
  • Name des/der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • Datum des Widerrufs

(*) Unzutreffendes streichen

Ende der Widerrufsbelehrung

§7  Gewährleistung

Treten an der gekauften Ware Sachmängel auf, so gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

§8  Änderung der AGB

Wir sind berechtigt, diese AGB – soweit sie in das Vertragsverhältnis mit dem Kunden eingeführt sind – einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Anpassung werden wir den Kunden unter Mitteilung des Inhaltes der geänderten Regelungen informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis uns gegenüber in Schrift- oder Textform widerspricht.

§9  Schlussbestimmungen

(1)  Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine nichtvorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

(2)  Es gilt deutsches Recht gemäß BGB und HGB unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(3)  Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist das an dem Geschäftssitz des Verkäufers zuständige Gericht, sofern es sich bei dem Nutzer um einen Kaufmann i.S.d. Handelsgesetzbuchs oder um eine Person ohne festen Wohnsitz in Deutschland handelt, oder sofern der Nutzer seinen festen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser Nutzungsbestimmungen ins Ausland verlegt hat, oder wenn Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort des Nutzers zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

(4)  Diese AGB liegen nur in deutscher Sprache vor.

Stand: 30.06.2016